Danksagung

Seit 2005 beschäf­ti­ge ich mich mit dem The­ma Vorsorge und habe dabei viel von Pio­nie­ren die­ser Arbeit gelernt. Beson­ders her­vor­he­ben möch­te ich H. Chris­tof Mül­ler-Busch, Micha­el de Rid­der, Gian Domi­ni­co Bor­a­sio, Wolf­gang Putz, Mat­thi­as Thöns, Uwe-Chris­ti­an Arnold, Hart­mut Klähn, Gita Neu­mann, Erwin Kress, Horst Gro­schopp, Bou­de­wi­jn Cha­bot, Chris­ti­an Walt­her, Chris­tia­ne & Hans-Chris­toph zur Nie­den, Arnd T. May, Umes Aru­nagi­ri­nathan, Gün­ter Loe­wit, Frank Wit­tig, Gud­run Ott-Mein­hold, Alex­an­dra Ger­ken, Wal­ter Jens und Hans Küng.

Ganz beson­ders hat mir das umfang­rei­che Sach­buch »Pati­en­ten­ver­fü­gun­gen – Hand­buch für Bera­ter, Ärz­te und Betreu­erBetreu­er Vom Betreu­ungs­ge­richt bestell­ter recht­li­cher Ver­tre­ter; in der Regel Berufs­be­treu­er, die für Ihre Arbeit bezahlt wer­den.« vom Sprin­ger Ver­lag gehol­fen, mei­ne Kennt­nis­se und Hal­tung zu veri­fi­zie­ren. Die Her­aus­ge­ber sind aus­ge­wie­se­ne Exper­ten, die sich dafür die Exper­ti­se von 47 wei­te­ren Exper­ten zu Hil­fe geholt hat­ten. Mehr zu dem Buch fin­den Sie hier …

Beson­ders dank­bar bin ich für die Unter­stüt­zung durch die Krea­tiv­agen­tur Bran­den­burg, die mich bei der Grün­dung die­ses Unter­neh­men geför­dert hat.


Wei­ter möch­te ich Herrn Hel­mut Geiß­ler von der Unter­neh­mens­be­ra­tung STATT­wer­ke Con­sult GmbH für sein qua­li­fi­zier­tes Coa­ching dan­ken.

Wir alle bemü­hen uns dar­um, den Umgang mit­ein­an­der mensch­li­cher zu machen und Leid zu ver­mei­den. Ins­ge­samt hat mir dabei der Huma­nis­mus beson­ders gehol­fen, mei­ne Hal­tung zu fin­den und zu ent­wi­ckeln.

Mein Bemü­hen ist es nun, mit mei­ner Arbeit Dank zu sagen und zu hel­fen, das Leben und Ster­ben mensch­li­cher und lie­be­vol­ler zu gestal­ten.