Der verlorene Patient

Wie uns das Geschäft mit der Gesundheit krank macht

von Dr. med. Umes Aru­nagi­ri­nathan

Der verlorene Patient

Dr. med. Umes Aru­nagi­ri­nathan wur­de 1978 auf Sri Lan­ka gebo­ren und kam als 13-jäh­ri­ger unbe­glei­te­ter Flücht­ling nach Deutsch­land. Er stu­dier­te in Lübeck Medi­zin und wur­de an der Uni­ver­si­tät Ham­burg pro­mo­viert. Er war Assis­tenz­arzt am Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Ham­burg-Eppen­dorf und arbei­te­te in der Kli­nik für Kar­dio­chir­ur­gie in Bad Neu­stadt an der Saa­le sowie an der Cha­ri­té Ber­lin. Dr. med. Umes Aru­nagi­ri­nathan ist Fach­arzt für Herz­chir­ur­gie und heu­te als Funk­ti­ons­ober­arzt im Kli­ni­kum Links der Weser in Bre­men tätig.

Er schlägt in die­sem SPIE­GEL-Best­sel­ler Alarm. Klar und authen­tisch benennt er die Miss­stän­de und zeigt auf, was sich ändern muss – damit das Wohl der Pati­en­ten im Mit­tel­punkt steht, nicht der Pro­fit.

Inter­view …

Zur online-Lese­pro­be …

Bei Ama­zon bestel­len …